Gelungener Ausflug zum Radio- und Rundfunkmuseum Cham

(DK2HM) Nach dem begeisterten ersten Eindruck während des OV Ausfluges im Herbst 2018 wurde beschlossen den Besuch des Radio- und Rundfunkmuseums in Cham nun an zum Pflichtbestandteil unserer OV Ausbildungskurse zu machen. Diese Möglichkeit nutzten nicht nur die Kursteilnhemer sonder auch einige weitere Interessierte und so besuchten wir mit 14 Teilnehmern das Museum in Cham. Michael Heller, der Gründer und Leiter des museums, nahm sich viel Zeit für uns und begeisterte uns mit seinen fachkundigen Ausführungen und den Vorführungen, die sämtliche Jahrzehnte des Rundfunks zum Leben erwecken ließen. Nachdem wir schon vor dem Museumsbesuch alle gemeinsam bei Hutterer Bäck gefrühstückt hatten beendeten wir unseren Ausflug nach Cham mit einem gemeinsamen Mittagessen in der Wasserwirtschaft.

Einige von uns wurden bereits direkt nach dem Besuch noch vor Ort Mitglied im Förderverein des Museums. Mit 30 Euro im Jahr kann man hier ein grandioses Museum und seine Schätze unterstützen. 
Hier kann man Mitglied werden:
https://www.chamer-rundfunkmuseum.de/doc/mitglied-werden-378/docpage2new.htm

Hier noch einige Impressionen vom Tag: